top of page

Lost Places im Land Sachsen

Auf dieser Seite stellen wir Euch über 30 verlassene Fabriken, Schlösser, Rittergüter, Kaufhäuser und Verkehrseinrichtungen im Land Sachsen vor. Militärische Lost Places in Sachsen findet Ihr hier.

Möbelhaus (19).jpg

Das riesige Möbelhaus ist Sachsens bekanntester Lost Place. Die Erbauer-Firma ging schon 2003 in Insolvenz ...

Möbelhaus
 

Vereinshaus (12).jpg

Auf dem Plateau eines Berges im Elbsandsteingebirge fanden wir die Ruine eines 1924 erbauten Vereinshauses des örtlichen Bergschützenvereins ...

Vereinsheim des
Bergschützenvereins

Herrenhaus des Rittterguts (1).jpg

Das Objekt wird seit 1696 als eigenes Rittergut genannt. 1945 wurde der Besitzer enteignet. Dessen Sohn Horst kaufte 1995 Teile des Gutes wieder zurück.

Das Herrenhaus des Rittergutes

Schlossruine (1).JPG

Das Schloss wurde 1888 im neogotischen Stil mit dem dazugehörigen englischen Park auf einem Rittergut errichtet ...

Die Schlossruine des Rittergutes

VEB Löwenbrauerei (9).jpg

Die Brauerei nahm 1884 den Braubetrieb auf, damals noch als Rittergutsbrauerei. Zum Löwenbräu kam es erst 1938 ...

VEB Löwen Brauerei
 

HDH (1).jpg

Das Mitte des 19. Jahrhunderts gebaute erste Hotel der Stadt erhielt In den zwanziger Jahren ein Lifting im Art Deco Stil. Seit fast 30 Jahren ist es Lost Place ...

Hotel "Haus des Handwerks"

Stadtbad  (13).jpg

Das Stadtbad wurde zwischen 1913 und 1916 in der ausgehenden Epoche des Historismus errichtet ...

Historisches Stadtbad
Leipzig

Rittergut (4).jpg

Die Wasserburg wurde 1706 auf einem  Rittergut erbaute. Dazu gehören viele nachgenutzte Nebengebäude und eine Mühle.

Die Wasserburg
 

Falzmaschinenfabrik (1).jpg

Berühmt wurde das Unternehmen mit Produktion der „Auto-Triumph“ Falzmaschinen, die sich durch eine kontinuierliche Bogenzuführung .....

Falzmaschinenfabrik
 

Laborgebäude (11).jpg

Neben einem riesigen Kraftwerks- gelände befindet sich ein dreigeschossiges Gebäude in Klinkerbauweise ...

Laborgebäude
 

Förderanlage

Die Schachtanlage ist das letzte öffentlich zugängliche Zeugnis des Braunkohlentiefbaus im mitteldeutschen Revier ....

Braunkohleschacht Leipzig-Döhlitz

Die berühmte Löffelfamilie

Der ehemalige VEB Feinkost Leipzig ist als Denkmal der Leipziger Industriekultur …

VEB Feinkost - Unterirdisch

Kohlebunker (6).jpg

Am Tagebaurand wurden ab 1922 Werkstätten und ein Hochbunker mit Sieb- und Verladeanlage sowie eine Kettenbahn als Fördereinrichtung vom Tagebau ...

Hochbunker für Kohle
 

Mosterei (11).jpg

Die Mosterei war wie viele kleine Obst-mostereien in der DDR ein Volkseigener Betrieb. Beliefert wurde sie von den vielen Obstplantagen in der Umgebung ...

Mosterei
 

Badeanstalt (8).jpg

Die 1887 gegründete Kaltwasserheilanstalt war einst das größte Bad der Stadt. 1996 wurde das Schwimmbad geschlossen ...

Die Wasserheil- und Badeanstalt

Kaufhaus (8).jpg

Das Kaufhaus war 1868 von Adolph Totschek als Geschäft für Herren-, Damen-, Mädchen- und Knabenkonfektion gegründet worden ...

Kaufhaus Totscheck
 

Psychatrie (7).jpg

In der verlassenen Nervenheilanstalt wurden bereits Ende des 19. Jahrhunderts, moderne Behandlungsmethoden für Kinder und Jugendliche eingeführt ...

Nerven- und Heilanstalt
 

Kaufhaus S_

Hinter einem Gründerzeit-Wohnhaus befindet sich dieses schöne ehemalige Warenhaus, das der jüdische Tuchfabrikant Louis Stiasny. 1894 errichtete ...

Kaufhaus im Hinterhof
 

Motorenfabrik (26).jpg

Die 1891/92 erbaute Motorenfabrik J. M. Grob & Co. war damals die größte Spezialfabrik von Universal-Petroleum-Motoren (kein Benzin) in Deutschland ...

Die Petroleum - Motorenfabrik

Feinmechanikerwerkstatt (9).jpg

In einem alten Gewerbehof befindet sich diese authentische, historische Metall-werkstatt in der bis 1992 Präzisions-instrumente hergestellt wurden ...

Feinmechanische Werkstatt

Jutefabrik (15).jpg

Um 1896 wurde Weberei und Jutespinnerei „Tränkner und Würker“ in Betrieb genommen. Die Erzeugung von Textilien aus Jutefaser ...

Jutespinnerei
 

Bahnbetriebswerk (6).jpg

Um 1900 wurden alle Rangierbahnhöfe vom Zentrum von L. in die Vororte verlegt. In Folge dessen entstand 1905 das Bahnetriebswerk ...

Bahnbetriebswerk L.
 

Sudhaus.JPG

Die Gebäude der in der DDR wegen Ihrer Qualität bekannten Sternbräu-Brauerei in Leipzig sind heute in einem beklagenswerten Zustand...... 

Sternburg Brauerei
 

Kranbahn.JPG

Die Pittler-Werke waren bis 1945 einer der größten Werkzeugmaschinen-hersteller in Deutschland ....

Pittlerwerke
 

Weberei (17).jpg

Die Fabrik wurde 1868 gegründet. Die ersten Produktionsfelder bestanden in der mechanischen Weberei, Färberei und Appretur von Stoffen ...

Weberei und Spinnerei
 

Papierfabrik (6).jpg

Die Papierfabrik wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut. Es wurden Kartonagen, Pappe und Tapeten produziert ...

Papierfabrik
 

Wasserkraftwerk (5).jpg

Das Turbinenhaus des von 1924 bis 1926 erbauten einzigen Flusswasser-Kraftwerks in Sachsen ...

Das stillgelegte Wasserkraftwerk

Das große Schloss (19).jpg

Der Barockbau aus dem 17. und 18 Jahrhundert muss sich nicht hinter den großen Residenzen des europäischen Adels verstecken ...

Das große Schloss
 

Gasthof Hirsch (10).jpg

Der verlassene Gasthof Hirsch war einst das beste Hotel der Stadt. In der DDR wurde es als Internat genutz und steht seit über 30 Jahren leer ...

Gasthof Hirsch
 

Brikettfabrik (22).jpg

Die Brikettfabrik ist eines der letzten Zeugnisse der Braunkohlenindustrie im Südraum Leipzig. Der Vorgängerbau wurde 1897 als erste Brikettfabrik im ...

Brikettfabrik N.
 

Mühle (11).jpg

Die Mühlenwerke wurden um 1872 als Dampfmahl- und Sägemühle erbaut. Durch zwei Brände wurde die alte Mühle zerstört ...

Mühlenwerk U&W
 

RAWL (18).jpg

Der Bau des RAW dauerte 2 Jahre. 1905 erfolgte die Eröffnung. Das Werk erhielt eine große Lok- und Wagenwerkstatt ...

Riesiges Reichsbahn-
ausbesserungswerk

Brikettfabrik B (10).jpg

Die Brikettfabrik und das zugehörige Kraftwerk wurden 1912 erbaut und 1913 in Betrieb genommen ...

Brikettfabrik W.
 

Fabrik für Tongefäße (28).jpg

Ausschlaggebend für die Standortwahl der Fabrik waren die örtlichen Tonlager und ausgebildete Töpfer im Ort. Im Oktober 1909 ....

Fabrik für Tongefäße
 

Im Vewaltungsgebäude

Auf einem Bahnhofsgelände in Leipzig steht noch der stillgelegte Postbahnhof und unmittelbar daneben ein Lokrundschuppen ...

Postbahnhof und
Lokrundschuppen

Bahnbetriebswerk L.
Fabrik für Tongefäße
Braunkohleschacht
Sternburg Brauerei
Postbahnhof
VEB Feinkost
Pittler-Werke
Laborgebäude
Brikettfabrik W.
Jutespinnerei
Falzmaschienfabrik
RAW
Werkstatt
Wasserburg
Mühlenwerke U&W
Motorenfabrik
Stadtbad Leipzig
Brikettfabrik N.
Kaufhaus im Hinterhof
Haus des Handwerks
Gasthof Hirsch
Nervenheilanstalt
VEB Löwen Brauerei
Das große Schloss
Kaufhaus Totscheck
Schlossruine
Wasserkraftwerk
Badeanstalt
Herrenhaus
Papierfabrik
Mosterei
Vereinsheim Bergschützen
Weberei und Spinnerei
Hochbunker für Kohle
Möbelhaus
bottom of page